Ronny Mlinzk erreicht „Club der Dreistelligen“

In Allgemein, Spieler by Ralph KreuzLeave a Comment

Bereits in der letzten Saison gelang Gründungsmitglied Ronny Mlinzk was noch keinem Rhino gelang. Als erster Spieler überhaupt in der Geschichte der Rhinos machte er das 100. Spiel. Das alleine wäre ein Grund für viele nach diesem Meilenstein aufzuhören, aber nicht für den altgedienten Verteidiger.

Auch in der aktuellen Saison steht er wieder auf dem Eis und machte am 12.01.2018 sein 101. Spiel für die Rhinos gegen Adelberg. In diesen 101 Spielen machte der Verteidiger 13 Tore und legte 37 Mal ein Tor auf. Das macht eine tolle Quote von 0.5 Punkten pro Spiel, welche nur wenige Rhinos vorweisen können. wir hoffen, dass unsere #66 noch viele Saisons gesund bleibt und den Rhinos auch weiterhin zu vielen Siegen verhilft!

 

Leave a Comment

*